WORKSHOP

Atmung - Sprache - Körpersprache


Ob man sich im Freundeskreis unterhält, ob man ein Vorstellungsgespräch hat, vor einem kleinen oder auch größeren Auditorium sprechen soll oder ob man eine Führungsposition anstrebt: wichtig ist, dass man mit Stimme und Sprache, Gestik und Körpersprache vermitteln kann, dass man präsent ist, die Aufmerksamkeit mit Lockerheit und Selbstbewusstsein auf sich ziehen kann. Dazu ist die richtige Atmung und damit der Einsatz der Sprache sowie der entsprechende Bewegungsablauf, die Körpersprache, erforderlich. Die Fähigkeiten werden in dem vier Wochen gehenden Workshop vermittelt und erprobt.

Inhalt

Im Workshop werden die Grundlagen der Ausdrucksbereiche wie  Atmung, Entspannung, Lockerung, Stretching, Bewegungsformen (offen, geschlossen, kreisförmig, gerade, explosiv) ebenso behandelt, wie die Entwicklung und Nutzung der Stimme (Laut- und Stimmbildung, Erkundung des Stimmapparats, Sprechweise, Lautstärke der Sprache), die aktive Nutzung von Körper und Stimme und damit die Fähigkeit zur Kommunikation mit dem gesamten Körper - Körper und Stimme.

Zielgruppe

Alle, die ihre Persönlichkeit stärken und ihre Ausdrucksfähigkeiten einsetzen wollen.

Leitung

Marco Antonio Otoya, geboren in Lima/Peru, Studium an der Pontificia Universidad Católica del Perú; Schauspieler, Regisseur,  Dozent für Schauspiel und Kreativität an renommierten Universitäten Perus. Ständiger Wohnsitz in Wien. 

Dauer

4 Wochen /  2 mal 2 Stunden pro Woche / Insgesamt 16 Stunden

Termine

Dienstag 17. Oktober 2017  /  Mittwoch 18. Oktober  /  Dienstag 24. Oktober  / Mittwoch 25. Oktober / Dienstag 7. November / Mittwoch 8. November / Dienstag 14. Novemberi / Mittwoch 15. November 
Jeweils von 17 - 19 Uhr

Kosten

€  140.--    

Anmeldung

Internationales Theater Institut der UNESCO − Centrum Österreich

1090 Wien, Türkenstraße 19
Tel.: 01 319 47 00
Fax: 01 310 82 92
office@iti-arte.at